In den vergangenen Jahrzehnten als Fasnächtler und insbesondere als Präsident des VBF (1997-2002) wurde ich immer wieder von anderen Fasnachts-Comitées schweizweit in ihre carnavalesken Empfangslokale eingeladen und verwöhnt. Es liess mir keine Ruhe, dass ausgerechnet die Berner Fasnacht in ihrer wunderschönen Stadt über kein solches Lokal verfügt. Doch dann, vor elf Jahren, war ich wohl zur rechten Zeit am rechten Ort und konnte den historischen Kreuzgewölbekeller von der Burgergemeinde mieten. Sofort gründete ich mit einigen treuen Fasnachtsfreunden am 10.11.2006 die „Zunft zur füfte Jahreszyt“ (eine Zunft der etwas anderen Art…). Die Gründungsurkunde schmückt seither eine Wand des offiziellen Fasnachtskellers an der Gerechtigkeitsgasse 61 in der Berner Altstadt. So kam die Berner Fasnacht endlich auch zu ihrem eigenen carnavalesken Lokal, in welchem sämtliche Sitzungen, Empfänge und Events stattfinden.                                      Der Zunftmeister Cuco Dietrich

Das war's, die Bärner Fasnacht 2019 ist Geschichte, Zunftrat, Zünfterinnen und Zünfter, bedanken sich bei den vielen Gästen und bei der Wirtin Ursi und deren Crew.

Der Zunftapéro welcher nun wieder jeden Montag von 17.00 bis 20.00 Uhr stattfindet, eignet sich bestens dazu, noch etwas in Erinnerungen zu schwelgen oder bereits neue Fasnachtspläne zu schmieden. Wir freuen uns auf Deinen Besuch und die Fasnacht 2020 (27. bis 29. Februar).

 

 

Öffentlicher 

Zunft-Apéro

Jeden Montag von 17.00 bis 20.00 Uhr

 

 

 

 

11.11.2018

Die MacherInnen vom 11.11.2018, treffen sich mit Helfern und Freunden zu Kaffee und Gipfeli

                           Der Fasnachtsbär wird mit seiner Entourage                             zum Winterquartier begleitet 


Grosse 11.11. Sause mit den Schlimmphoniker


Z


Gründerväter und Zunfträte

Zünfterinnen und Zünfter